Über meine Arbeit

Alle Glasperlen auf diesen Seiten wurden von mir von Hand gefertigt. Beim so genannten Perlenwickeln wird ein Glasstab vor einem Propangas- Brenner geschmolzen und das zähflüssige Glas um einen Perlenstab (Dorn) gewickelt. Durch Drehen des Stabes vor der Flamme, aber auch mit Hilfe von speziellen Werkzeugen, wird die Perle je nach Wunsch geformt. Durch das Aufschmelzen verschieden farbiger Glasfäden, Tupfen oder auch Edelmetallfolien wird die Perle verziert. Dies geschieht in einem Arbeitsgang. Ich verwende zur Perlenherstellung vor der "Lampe" Farbglasstäbe aus Murano, Lauscha, Reichenbach sowie böhmisches Glas. Aber auch besondere farbige Glasflaschen oder antike Glasscheiben werden von mir in Perlen verwandelt.
Kette